Über uns


2015:

Angefangen hat alles 2015. Ich verliebte mich Hals über Kopf in die Farbverlaufsgarne. Nach über 30jähriger Handarbeitsabstinenz, startete ich mit den ersten zarten Häkelversuchen!

Nachdem ich den ersten Bobbel zu einem ganz einfachen Sommerschal verarbeitet hatte, war ich infiziert.

Zu diesem Zeitpunkt, im Herbst 2015, konnte ich noch nicht mal eine Häkelschrift lesen. Also habe ich mir das als Erstes angeeignet, was ja heutzutage dank Internet kein Problem ist.


2016:

Im Frühjahr 2016 entstand dann eine erste Weste, ohne Anleitung und frei Schnauze. Stolz habe ich sie bei Facebook gepostet. Ich wusste nicht, wie mir geschah, aber ich wurde überhäuft mit Anfragen nach der Anleitung.


Dadurch angespornt habe ich kurzerhand die Weste noch einmal gehäkelt und eine Anleitung dazu verfasst. Meine erste Anleitung enthielt noch eine gezeichnete Häkelschrift. Seitdem arbeite ich mit elektronischen Häkelschriften. So wurde jedenfalls meine Weste „Hope“ geboren. Da ich Perfektionistin bin, habe ich ein paar nette Damen, die als Erste nach der Anleitung gefragt haben, als Testhäklerinnen engagiert. Zwei davon sind bis heute in meinem Team, das aus 20 tollen und zuverlässigen Mädels besteht.

Da ich das Ganze professionell angehen wollte, habe ich diese erste Anleitung bei Crazypatterns und Ravelry zum Verkauf angeboten, eine Facebook Gruppe gegründet und den ersten CAL (Crochet along, übersetzt: weiter häkeln. Damit ist gemeinsames häkeln einer Anleitung in mehreren Teilen über einen gewissen Zeitraum gemeint) mit dieser Weste gestartet. Was hier in zwei Sätzen steht, hat mich ganz schön viel "Nerven" gekostet, bis ich mich überall zurechtgefunden habe. Aber ich liebe Herausforderungen. Und so folgten bald weitere Anleitungen.

Schnell wollte ich flexibel und unabhängig sein und nicht auf Wolle warten müssen, wenn ich neue Ideen hatte. Weihnachten 2016 zog dann mit 24 Konen die erste Grundausstattung bei mir ein und ich habe angefangen, für mich und meine Testerinnen Bobbel zu wickeln. Das hat mich so begeistert, dass eine Farbkreation nach der anderen entstand. Diese Kombination aus Farb- und Häkeldesign ist einfach faszinierend.


2017:

Seit April 2017 verkaufe ich in meiner Facebook Gruppe meine „Elfenträume“. So nenne ich meine Bobbel, da mein Label für die Wolle die Elfe Aurelia ist, die ein befreundeter Künstler (http://hardy-ecke.com/) für mich gemalt hat.

Und was liegt näher als Anleitungen mit dem passenden Garn aus einer Hand? Nun inspiriert mich entweder die Wolle zu einer neuen Anleitung oder eine neue Anleitung zu einer tollen Farbkreation.

Richtig los ging es im Mai 2017 mit der Mystery Tunika, deren Anleitung erst als CAL gratis in meiner Facebookgruppe zur Verfügung stand. Diese kam super an (übrigens mein persönlicher Favorit) und ich war ganz aus dem Häuschen. Aber die „Spiderdream“-Tunika, die ich dann am 2. Juli veröffentlicht habe, hat die "Mystery" um ein Vielfaches getoppt. Die Mitgliederzahl meiner Gruppe schnellte in die Höhe, es hat sich herumgesprochen, dass es bei uns nett ist. Und so haben selbst Anfänger stolz irgendwann ihre Spider Tunika vorgestellt. Das ist für mich der größte Lohn! Ende Oktober 2017 gab es sogar ein „Spider on Tour“-Treffen in Heidesheim, weil wir uns kennenlernen und ein verrücktes Gruppenfoto in „dieser Tunika“ schießen wollten!


2018:

Nachdem das Ganze überhaupt nicht geplant war, weder mein Erfolg mit den Anleitungen noch den Elfenträumen, standen plötzlich große Veränderungen an! Ich habe im Februar 2018 meinen Beruf aufgegeben und den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt.


2019:

Inzwischen füllen über 400 Konen in 140 Farben meine Regale und neben der klassischen 50% Baumwolle/ 50% Polyacryl Qualität gibt es ein kleines Sortiment an 100% gekämmter Baumwolle und 100% Merino Garne, sowie Zubehör wie Magnetbroschen, Tuchnadeln und Bobbeltaschen.

Außerdem unterstützt seit Januar die liebe Saskia unseren Wickelbereich!


Voller Ideen und kreativer Schaffenskraft freue ich mich auf den gemeinsamen „bunten“ Weg mit EUCH!


Vielen Dank!


Eure Alina

Alina

Alina

Elfenchefin

Kreativer Kopf, Fadenjongleurin und Mädchen für ALLES :-)

Saskia

Saskia

Seit Januar 2019 untestützt Saskia den Wickelbereich. Mit ihrer Kreativität und langjähriger Erfahrung mit eigenen handgesponnen Naturgarnen ist sie ein echter Glücksgriff für unser Team!

Nico

Technischer Support, Shop Administrator und Sohn der Elfenchefin!